Fragen und Antworten zu Olaz, Ideenphase

17.06.13 - 17:59 Uhr

von: Anine

Feedback auf unsere Fragen zu Olaz, Teil 1.

Was kosten die Ersatzbürsten? Wo ist das Olaz Regenerist 3 Zone Reinigungssystem überall erhältlich?

Die Antworten auf unsere ersten Fragen hat heute Giorgina, unsere Ansprechpartnerin bei Olaz, für uns parat:

Hallo lieber trnd-Partner,

vielen lieben Dank für Eure Fragen! Hier kommen die ersten Antworten:

Was kosten die Ersatzbürsten?
Die UVP der Ersatzbürste liegt bei 9,99€ (die Preissetzung liegt im alleinigen Ermessen des Handels).

Wo ist das Olaz Regenerist 3 Zone Reinigungssystem überall erhältlich?
Das Olaz Regenerist 3 Zone Reinigungssystem findest Du im dm, Rossmann, Müller und im Budni oder online auf Amazon und Otto.

Ich habe eine Frage an Giorgina: Benutzt Du das 3 Zone Reinigungssystem auch selbst? Und wenn ja, wie lange schon? Wie hat sich Deine Haut verändert?
Ich benutzte das Gerät schon länger selbst und bin begeistert. Die Haut fühlt sich nach der Reinigungs besonders erfrischt an. Und inzwischen hat sich mein Hautbild auch verfeinert.

Gibt es eine bestimmte Creme, die man nach der Anwendung nehmen soll oder empfohlen wird?
Die Olaz Regenereist 3 Zone Treatment Cream sorgt mit Glycerin und Hyaluronsäure für intensive Feuchtigkeit über 24 Stunden und gibt der Haut Elastizität und reduziert Linien und Fältchen.

Ich habe eine empfindliche Mischhaut und erhoffe mir damit eine sanfte Tiefenreinigung. Ist das möglich?
Das 3 Zone Reinigungssystem reinigt intensiv, peelt und erfrischt. Dabei ist das System sanft zur Haut und eignet sich mit der langsameren Stufe auch für Frauen, die zu empfindlicher Haut neigen.

Schafft das Olaz Regenerist 3 Zone Reinigungssystem eine gewisse Verfeinerung der Poren?
Bereits nach der ersten Reinigung mit dem neuen Olaz Regenerist 3 Zone Reinigungssystem wirkt die Haut reiner und frischer. Ihr Erscheinungsbild wird sichtbar verbessert und glatter.

Geht die eigene Schutzschicht der Haut durch die Bürste nicht kaputt?
Das Reinigungssystem wurde speziell entwickelt um sanft zur Haut zu sein und schadet nicht der hauteigenen Feuchtigkeitsbarriere. Der Bürstenkopf ist mit seinen 10.000 einzeln abgerundeten Nylonfasern besonders sanft zur Haut. Dank zweier individueller Geschwindigkeitsstufen lässt sich die Reinigung den persönlichen Hautbedürfnissen anpassen und eignet sich mit der langsameren Stufe auch für Frauen, die zu empfindlicher Haut neigen.

Gibt es verschiedene Peelings (sanft oder stärker)?
Die Olaz Regenerist Reinigunscreme säubert die Haut durch schäumende Mikroperlen mild und gründlich, spendet aber gleichzeitig auch intensive Feuchtigkeit. Die Stärke des Peelings kannst Du regulieren, wenn Du die Geschwindigkeitsstufe der Bürste veränderst.

Ich habe starke Probleme mit trockenen Partien an Stirn und Wangen. Ob das damit weg geht?
Im Anschluss an die Reinigung, eine Feuchtigkeitspflege verwenden. Aufgrund der besseren Vorbereitung / Reinigung der Haut, können entsprechende Wirkstoffe besser in die Haut eindringen.

Können mehrere Personen mit einer Bürste das Gesicht reinigen? Oder sollte jeder seine eigene Bürste benutzten?
Wie bei anderen Reinigungs- / Hygieneartikeln auch, ist zu empfehlen, dass jeder seine eigene Bürste benutzt.

Ab wie vielen Jahren sollte man die Reinigungsbürste verwenden? Meine Tochter ist noch 17, sie würde aber gerne das Produkt auch verwenden.
Es gibt keine Altersbegrenzung. Mit der Reinigung wird unter anderem erzielt, dass die Haut auf die Anti-Aging Pflege vorbereitet wird. Dieses ist sicherlich mit 17 Jahren noch nicht notwendig. Aber letzendlich handelt es sich um ein Reinigungssystem – Entfernung von Schmutz und Make-up – und somit sollte individuell entschieden werden, wann es für seine Haut das Richtige ist; auch im Bezug auf die Verwendung von Make-up.

Ich reinige meine Haut täglich, muss dafür aber neben eines Gesichtsreinigungsgels anschließend noch ein Gesichtstonic benutzten, um die letzten Reste zu entfernen. Bei der Gesichtsbürste wäre das nicht notwendig oder? Mit einer Gesichtsbürste stelle ich mir vor, dass ich diesen Bereich regelmäßiger reinigen würde und somit der “Knitterlook” am Decollete weniger werden würde?
Das 3 Zone Reinigungssystem reinigt 4 mal gründlicher als eine manuelle Gesichtsreinigung mit der Olaz Reinigungscreme (dies wurde bei der Make-up Entfernung / dem Peeling getestet). Zu Deiner zweiten Frage: Das Reinigungssystem fördert die natürliche Zellerneuerung, für einen feineren Teint und eine verbesserte Hautbeschaffenheit.

Wir freuen uns auf weitere Fragen und Anregungen!

Eure Giorgina

Artikel weiterempfehlen per...
schließen

22.06.13 -11:34 Uhr

von: beaniemaus

Neben des augenscheinlich genialen Reingungseffekts , finde ich auch das Preis/Leistungs- Verhältnis sehr gut… wenn man bedenkt, dass vergleichbare Produkte im Fachhandel etwa das 5-Fache ( in Worten FÜNFFACHE) kosten

22.06.13 -15:28 Uhr

von: moermel3007

Ist es möglich, dass durch die Bürste auch die Poren auf der Nase verfeinert werden? Das schafft normales Peeling meiner Meinung nach nur unzureichend. Wenn die Bürste funktionieren würde, wäre das echt genial.

22.06.13 -16:28 Uhr

von: mamanilu

Das hört sich alles sehr interessant an. Ich bin sehr gespannt wie das System im Test abschneidet. Die Verfeinerung der Poren wäre für mich toll.

22.06.13 -16:28 Uhr

von: mamanilu

Das hört sich alles sehr interessant an. Ich bin sehr gespannt wie das System im Test abschneidet. Die Verfeinerung der Poren wäre für mich toll.

22.06.13 -20:04 Uhr

von: FitnessQueen74

Es sind viele Fragen hier beantwortet worden, die auch mich sehr interessiert haben. Ich werde mehr und mehr auf das Reinigungssystem neugierig.

22.06.13 -20:27 Uhr

von: Svede

Es ist super, wenn man sich auf diese Weise über ein Produkt vorab informieren kann. Zwar haben viele Pflegeprodukte auch eine Beschreibung auf der HP des Herstellers, aber das ist ja nicht so ausführlich. Ich glaub wirklich ich muss das mal ausprobieren :-)

22.06.13 -21:26 Uhr

von: zwergennase2010

…wie schaut das ganze bei trockener Haut aus, die auf Rheuma zurückzuführen ist???

23.06.13 -03:57 Uhr

von: querkopf

Wie teuer ist eigentlich die Reinigungscreme? Irgendwo hab ich gelesen das der Bürste nur eine Probepackung beiliegt, also wäre die Creme ja gleich das Erste was man dazu kaufen müßte….

Dann würde mich auch interessieren ob man mit Waschprodukten anderer Hersteller gleich gute Pflege-Ergebnisse erzielt, wenn man bei der Reinigung die Bürste von Olaz benutzt…..

23.06.13 -10:27 Uhr

von: cocolinchen

Kann ich das Reinigungsystem morgens und abends anwenden oder ist die Haut bei 2xmal elektrisch Reinigen evtl. zu stark in Anspruch genommen

23.06.13 -13:18 Uhr

von: Herbstlaub1977

Kann die Bürste auch für andere Waschcremes genutzt werden die evtl. aufschäumen?

23.06.13 -13:24 Uhr

von: aartipha

also ich fühle mich auch schon ganz angefixt. ;)
ich werde es mir nächste woche mal im dm und rossmann ansehen.
man könnte rein theoretisch doch sicherlich auch eine eigene reinigungscreme verwenden? diese sollte die haut auf jeden fall peelen können vermute ich?
wie teuer ist die olaz reinigungscreme denn im nachkauf und wieviel ml sind enthalten in der full size tube und wieviel ml sind drin im set??

wie lange muss man die bürste verwenden, um die ersten erfolge “erzielen” zu können?

ist die bürste mehr dafür konzipiert, dass sie was runternimmt oder könnte ich mit der bürste auch meine tägliche tagespflege einmassieren?

23.06.13 -13:26 Uhr

von: aartipha

im dm ODER rossmann ansehen meinte ich.
- sorry -
wobei, mal schauen in welchem laden es billiger ist.

wird es eventuell eine art einführungspreis geben? :)

23.06.13 -17:43 Uhr

von: Berlin2011

Das hört sich ja alles sehr spannend an – wie verhält es sich bei sehr empfindlicher Haut?

23.06.13 -18:09 Uhr

von: Haendel

Kann man das Gerät auch bei einer Rosacea benutzen?

23.06.13 -22:14 Uhr

von: haribo2

Ich bin jetzt schon dehr begeistert. Das Preis-Leistungsverhältnis ist auch sehr überzeugend. Alle reden immer nur von Stirn,Wangen und Kinn, ich habe ständig Mitesser auf der Nase, aber das dürfte doch eigendlich für das Reinigungs-System auch kein Problem sein, oder?

24.06.13 -01:44 Uhr

von: yasaroglu

Ich habe seit paar Tagen Ausschlag im Gesicht und Halsbereich bekommen. :( weiß leider auch nicht warum oder woher diese Rötung kommt. Wie ist es eigentlich in meinem Fall? Darf ich Olaz Regenerist 3zone reinigungssystem auch bei so leichten Hautiritationen benutzen? Vielen Dank für die Antwort und eine wunderschöne Wochenstart für uns Alle:)

24.06.13 -09:04 Uhr

von: goeksel

Wie ist das bei sehr trockener Haut, und kann man auch eine andere Reinigungscreme oder Waschlotion verwenden?

24.06.13 -11:21 Uhr

von: Surdo

Cool ich kann es gleich um die Ecke kaufen.

24.06.13 -12:42 Uhr

von: janedali

ich war vor kurzem bei meiner Kosmetikerin zur Gesichtsbehandlung und sie benutzte auch eine Reinigungsbürste und ich bin echt begeistert. Die alten Hautschüppchen lösen sich dadurch wunderbar sanft von der Haut und man hat danach ein ganz weiches glattes Hautbild!

24.06.13 -13:29 Uhr

von: leo24

Das hört sich wirklich sehr gut & interessant an. Bin gespannt auf die Ergebnisse.

24.06.13 -15:33 Uhr

von: CarryJ

Ich bin wirklich sehr gespannt, ob das Hautbild damit verfeinert werden kann, ich bin sehr gespannt was die Bürste bewirken kann. ;)

24.06.13 -15:53 Uhr

von: atester1972

Nun sind es nur noch ein paar Tage Wartezeit bis wir wissen wer für diesen interessanten Test ausgewählt wird. Sollte ich kein Glück haben kann ich mir ja immer noch eine Bürste kaufen wenn euer Test positiv ausfällt. Der Preis für diese besondere Bürste ist auf jeden Fall erschwinglich.

24.06.13 -20:05 Uhr

von: Roxaner

kann man die Bürste austauschen ? Und wie lange hält sie?

24.06.13 -20:06 Uhr

von: claudia2007

Ich bin gespannt ob ich dabei bin, würde die Bürste sooo gerne ausprobieren

24.06.13 -20:45 Uhr

von: Mellyspace

Das ist doch mal echt nen super tolles Projekt und ich würde so gerne dabei sein

24.06.13 -22:19 Uhr

von: uhps

Ich bin total gespannt,ob ich dazu gehöre. und diese tolle Buerste ausprobieren. und Euch dann davon berichten darf. :-)

25.06.13 -06:28 Uhr

von: Jezzy82

Ich bin sehr neugierig und hoffe dabei sein zu können. Ich hätte so gern die Gelegenheit das Produkt vorm Kauf zu testen… *habenwill* :-)

25.06.13 -06:30 Uhr

von: Suzanne27

Wie oft muss man die Bürste wechseln?? Und wie sieht es mit dem Augenbereich uas, wie großzügig muss man den aussparen??

25.06.13 -07:05 Uhr

von: Mel_B

Ich bin gespannt – gelegentlich habe ich auch mit trockenen kleineren Hautstellen zu kämpfen, ob ich mit der Reinigungsbürste in der Hinsicht auch einen besseren Effekt her zauber?! Let us see….*_*

25.06.13 -07:26 Uhr

von: jiramar12

ich weiß nicht, ob ich jedesmal lust habe, die Bürste zu reinigen. Man bedenke, dass es sehr unhygenisch ist, wenn man am nächsten Morgen noch die Reinigungsreste vom Vortag verschmiert.
Da müsste mich die Bürste schon vollst überzeugen von der Reinigungsleistung.
Aber so hört sich das alles recht gut an. Aber so soll es sich ja auch anhören ;)

25.06.13 -07:57 Uhr

von: Erika11

Ich habe eine fast normale Haut, muss aber immer mi Pflegemitteln (Creme) arbeiten. Wie ist das denn mit den Augenpartien , die kann man bestimmt nicht mit der Bürste bearbeiten. Wenn es denn so sein sollte, dass ich dieses System anwenden darf, bin ich schon jetzt sehr gespannt, wie sich meine Haut verändern wird.

25.06.13 -09:21 Uhr

von: MichiEla

Das hört sich alles ziemlich überzeugend an, aber ich frage mich immer noch: Wie bekomm ich denn mein Augen-Make-up weg, wenn ich die Augenpartie aussparen soll? Muss ich dann trotzdem nochmal mit meiner Reinigungsmilch drüber? Und wenn ja, ist dann nicht der Reinigungseffekt der Gesichtsbürste wieder aufgehoben?
Zudem würde mich mal interessieren, wie oft man die Bürste wechseln sollte?

25.06.13 -11:54 Uhr

von: AlsterperleHH

Das klingt alles sooooo gut! Nicht nur blitzsauber, sondern auch noch sanft und porenverfeinernd. Bei mir springt sofort der “Haben-will-Modus” an!!! :-)

25.06.13 -11:55 Uhr

von: AlsterperleHH

Die Augenpartie würde ich übrigens nach wie vor mit einem Augenmakeup-Entferner reinigen! Und zwar bevor ich die Bürste benutze. Wie seht ihr das?

25.06.13 -16:23 Uhr

von: Rusalki

Die Augenpartie soll man auch aussparen, ich denke, dass die Haut dort zu empfindlich ist. Wegen der Reinigung der Bürste – das stelle ich mir nicht so kompliziert vor. Auf der Originalseite von Olaz steht bei den Anwendungstipps: Gesicht und Bürstenkopf mit Wasser abspülen. Eine gründlichere Hautreinigung und eine Hautbildverbesserung wäre wirklich toll. Ich würde das Renigungssystem gern mittesten – und wünsche hier eigentlich allen viel Erfolg.

25.06.13 -17:10 Uhr

von: simonchen

Wie oft sollte man sie anwenden, so wie ein normales Peeling? Ich habe sehr, sehr sensilble Haut, vertrage nicht alles, ist eine Auswahl angedacht?

25.06.13 -21:02 Uhr

von: Urmel1959

Die Informationen und Anregungen auf dieser Seite finde ich klasse. Auch der Preis für die Bürsten ist ok und einen Müller-Markt gibt es bei uns auch. Ich werde täglich neugieriger!

25.06.13 -22:10 Uhr

von: koebi79

Hört sich alles interessant an bin gespannt ob ich es auch testen darf.

26.06.13 -10:06 Uhr

von: KleineZicke1979

Ich habe empfindliche Mischhaut, mit Unreinheiten. Ich werde 34, welche Produkte wären für mich geeignet?

26.06.13 -20:40 Uhr

von: fruehlein

ich bin überrascht dass die Bürstchen wirklich erschwinglich sind! Das macht das Ganze noch attraktiver

26.06.13 -23:55 Uhr

von: peg1

Alles ist gut abgestimmt, gründliche Reinigung, einfache Anwendung, praktische Anwendung unter der Dusche, Peeling ,Hautunreinheiten werden beseitigt, gemildert, erschwinglicher Preis, leichte Reinigung; éinen frischen Teint… Alles klingt so gut; würde mich selbst liebend gerne von der Reinigungsbürste überzeugen. Ja- es wird wieder spannend…
Meine Freundinnen sind auch schon recht neugierig geworden!

27.06.13 -13:57 Uhr

von: nanatur

Ich bin schon sehr neugierig auf dieses interessante Projekt. Ich bin auch schon über 50 und erhoffe mir eine feinere Haut, besonders im Decolletée-Bereich und an den Stirn und Nasolabialfalten. Die Fotos sind beeindruckend peinlich…

27.06.13 -17:40 Uhr

von: uhps

Hach, ich bin schon sehr gespannt. Hoff natürlich, dass mein Hautbild (bin 43) dadurch verfeinert wird. Da meine Tochter (18) die Bürste auch testen würde und sie Akne hat, erhoffen wir uns beide ein verbessertes Hautbild durch die Bürsten.

27.06.13 -17:56 Uhr

von: Anine

@moermel3007: Aber klar :) Das Reinigungssytem fördert die natürliche Zellerneuerung, für einen feineren Teint und eine verbesserte Hautbeschaffenheit. Zudem bereitet es die Haut auf die Anti-Ageing-Pflege vor: Anti-Ageing Wirksstoffe können besser in die Haut eindringen. Diese Vorteile gelten auch für Deine Nase.

@zwergennase2010, Berlin2011: Das Reinigungssystem wurde speziell entwickelt um sanft zur Haut zu sein und schadet nicht Deiner hauteigenen Feuchtigkeitsbarriere. Die Olaz Regenerist Reinigungscreme säubert Deine Haut durch schäumende Mikroperlen mild und gründlich,spendet aber gleichzeitig auch intensive Feuchtigkeit.

@Herbstlaub1977, aartipha: Ja, die elektrische Reinigungsbürste von Olaz Regenerist kannst Du auch mit jeder anderen Reinigungscreme kombinieren.

@haribo2, yasaroglu: Das 3 Zone Reinigungssystem reinigt intensiv, peelt und erfrischt – dabei ist das System sanft zur Haut und eignet sich mit der langsameren Stufe auch für Frauen, die zu unreiner Haut neigen. Wenn es bei Dir allerdings zu Hautirritatinen oder Hautrötungen kommen sollte, dann solltest Du die Bürste nicht weiter verwenden.

27.06.13 -18:08 Uhr

von: Lilalotti1

Ist ja mega cool, supi idee

27.06.13 -18:19 Uhr

von: Belthane

Wie sieht es denn bei sensibler Haut aus??? Kann ich auch dann die Reinigungsbürste nutzen???

VlG
Belthane

27.06.13 -18:44 Uhr

von: Schmidts.Katze

Alle meine Fragen sind im Laufe der Ideenphase beantwortet worden, jetzt kann die Bürste kommen…Ich hoffe…

27.06.13 -18:48 Uhr

von: TinaE.

Ich bin schon alleine von der Ideentphase begeistert. Alle Fragen wurden beantwortet, wirklich interessant die Reinigung mit der Bürste. Ich hoffe nun darf ich sie auch testen. Würde mich freuen.

27.06.13 -19:31 Uhr

von: Hasenbaby

Das ist ja soooooo viele Informationen . Bin mal auf die Bürste gespannt. Ich hoffe, ich darf sie auch testen. Hab aufmerksam mit gelesen.

27.06.13 -19:49 Uhr

von: MaryJoBenz

Sehr spannendes Projekt

27.06.13 -22:36 Uhr

von: chrizzy1990

sehr interessant freue mich schon darauf das kaufen zu können

28.06.13 -00:29 Uhr

von: Pellerine

Sehr spannend. Die Ideenphase ist sehr informativ. Ich moechte mich gerne dabei sein und das Produkt hautnah erleben, Theorie/Infos haben mich sehr neugierig gemacht

28.06.13 -07:37 Uhr

von: connyokd

Je mehr Info ich hier bekommen habe, um so neugieriger wurde ich auf das neue Olaz Regenerist 3 Zone Reinigungssystem.
Nun muss ich mir mal selber die Daumen drücken, daß ich mittesten darf.
Meine Mädels von unserer Frauengruppe sind auch schon ganz gespannt – wir würden sooooo gerne eine “Olaz Regenerist 3 Zone Reinigungssystem”-Kennenlernparty machen! :)

28.06.13 -09:50 Uhr

von: strega

Ein sehr interessantes Projekt. Zuerst dachte ich mir ja, noch ein Grerät im Bad? (Föh, elektrische Zahnbürste, Zahndusche, Lockenstab…)
Aber ich muß echt gestehen ich bin infiziert. Es ist mal ne Tatsache das die Haut nicht unbedingt besser wird und man ja auch wenn man älter ist gut aussehen möchte! Was mir unter anderem gut gefällt ist das Preis Leistungs Verhältnis! Im Vergleich schneiden ja ähnliche Produkte mit dem 3 bis 5 fachen Preis ab. Was etwas bemängelt wir, der Durchmesser der Bürste. Ich denke ich muß es einfach selber ausprobieren, und hoffe ich bin dabei!

28.06.13 -12:34 Uhr

von: Viktor111

ich finds spannend und sehr interessant undwürde gerne mittesten ob die wirkung wirklich so klasse ist wie hier erzählt und geschrieben wird

29.06.13 -15:26 Uhr

von: Dani205

weniger knitter im dekollete wäre schon schön

07.07.13 -12:31 Uhr

von: pittipo

Hallo, habe bereits am letzten Wochenende Fotos geschickt,kann jedoch nicht erkenne, dass sie angekommen sind? Bitte um Rückmeldung